Geilenkirchen 12 LF 10

Das 1996 originär in den Dienst der LE Geilenkirchene gestellte Löschgruppenfahrzeug wurde 2012 an die LE Süggerath überwiesen. Erstmals verfügte die LE  nun über ein wasserführendes Fahrzeug.

Die ursprüngliche Beladung wurde im Laufe der Jahre wiederholt ergänzt. Neben Anschaffungen auf Ebene der Gesamtwehr wie Spineboard, Atemschutzüberwachungstafel, Gaswarngerät etc., hat die LE diverse Nachrüstungen vorgenommen. Für das LF wurde erstmalig dank Spenden aus der Bevölkerung ein AED für die Verlastung auf einem Einsatzfahrzeug in der Feuerwehr Geilenkirchen angeschafft. Zudem wurden Pressluft-Fanfaren nachgerüstet.

Neben verschiedenen kleineren Geräten und Hilfsmitteln für die Technische Hilfeleistungen (z.B. Säbelsäge, Winkelschleifer, Glasmanagement, Lenkrad-Airbagsicherung, Stabilisierungs-Set Stab-Pack etc.) wurde bei der Übergabe an die LE Süggerath ein für die Fahrzeuggeneration eher selten vorzufindendes Hygiene-Board nachgerüstet.